Elías Aguirre ›Flightless‹

am So,10. Mai im Abschluss an die Performance ›Antípodas‹

im Rahmen von BAILA ESPAÑA 2015 - Festival für zeitgenössischen Tanz aus Spanien vom 07. bis 10. Mai 2015 in der Schwankhalle Bremen

Bei Vögeln, die nicht über die Fähigkeit zu fliegen verfügen, zeigt die Fauna ihren Erfindungsreichtum. Diese eine Möglichkeit haben die Tiere nicht, doch sie rennen auf langen Beinen, schwimmen Langstrecken oder tauchen fast wie Delphine. Elías Aguirre entwirft mit seinem Tanzsolo einen fantasievollen Kosmos imaginärer Ornithologie entlang genau jener Grenze, wo es gilt, andere Lösungen als das Fliegen zu finden. Mit einem meterlangen, beblätterten Ast als „Partner“ entwickelt er Absurdes, Widersprüchliches, zarte und zornige Momente in einer Klanglandschaft aus Gurren, Krähen, Zwitschern, Sprachfragmenten und israelischer Musik. Eine wie verzaubert getanzte Recherche des in Europa, Asien und Südamerika tourenden, auch in Bildenden Künsten studierten Choreografen.

präsentiert von steptext dance project & Instituto Cervantes Bremen



10.05.flightless aguirreimbernon web
10.05.flightless fernandomarcos web

Mitwirkende

Choreografie, Tanz: Elías Aguirre | Musik: Asaf Yaniv | Sounds: 1103vs13 | Lichtdesign: Sergio G. Dominguez |Projektionen: Elena Quintana | www.eliasaguirre.es

Baila España

Im Mai wird getanzt! Bereits zum vierten Mal seit 2012 präsentieren ausgewählte Choreograf/inne/n und Ensembles aus Spanien ihre spannende Kunst auf dem Festival BAILA ESPAÑA 2015 in Bremen.
Dank der bewährt fruchtbaren Kooperation der Veranstalter steptext dance project und Instituto Cervantes Bremen mit dem Madrider Teatros del Canal / Centro de Danza sowie dem dortigen Instituto Cervantes sind an vier Tagen Produktionen eindrucksvoll innovativer Tanzkünstler/innen in
der Schwankhalle und unter freiem Himmel zu erleben. Mehr

Tickets
reservieren

Tel. 0421 520 80 70
(Mo-Fr. 10 - 15 Uhr oder AB)
Reservierung für Rollstuhlfahrerplätze empfohlen