‹Er will doch nur streiten› mit Carsten Sieling

Die Talkshow, wo was rauskommt – mit Axel Brüggemann und Gast.
Monatlich in der Schwankhalle.
Am Mi, den 22. Oktober mit Carsten Sieling
Musik: Suzannah Karenina

Zu Gast ist diesmal Dr. Carsten Sieling, Bundestagsabgeordneter für Bremen und Mitglied des SPD-Vorstandes. 
Der Bundestagsabgeordnete Carsten Sieling ist vielen Bremern von zahlreichen Wahlplakaten bekannt. Aber was macht er eigentlich in Berlin? Wie setzt er die Interessen des kleinsten Bundeslandes in der Hauptstadt durch, was macht ein Abgeordneter überhaupt den lieben langen Tag, wie hält man es im Bundesvorstand der Sozialdemokraten aus und was bedeutet TTIP? Viele Fragen also, die Moderator Axel Brüggemann seinem Gast am 22. Oktober in der Schwankhalle stellen wird!

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 15.00.04

Über die Show..

"Er will doch nur Streiten" ist eine Mischung aus "3nach9", "Zimmer Frei" und "Inas Nacht" - eine Streitrevue für Bremen.
Zum Gastgeber: 
Axel Brüggemann ist ein erfahrener Fernsehmoderator, der für das ZDF und arte Opernabende präsentiert. Er sitzt in der Jury von „Ich trage einen großen Namen“, arbeitet als Journalist u.a. für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und den „Freitag“. Er hat Bücher über Politik, Gesellschaft und Kultur veröffentlicht. Er wohnt in Bremen und Wien. Doch mit Schöngeist und Wiener Höflichkeit hat es jetzt ein Ende: „Er will doch nur streiten!“ Unter diesem Titel moderiert Brüggemann in der Schwankhalle monatlich eine Talk-Revue: Fernsehen ohne Kameras – es kann also offen gesprochen und gestritten werden. Überregional bekannte Bremer und Menschen, die etwas in dieser Stadt bewegen, werden kurzweilig und sehr persönlich vorgestellt. Gemeinsam für und mit Bremen besinnen wir uns zurück auf eine Tradition der Streitkultur in dieser Stadt. 
Fragen, Zweifeln, Kämpfen, Brüllen, Verteidigen, Fordern, Drohen, Verfolgen, Angreifen, Lieben und Leiden - alles wird durchgespielt. Für Fragen zum Talk und zur Streitkultur in Bremen steht Axel Brüggemann gern zur Verfügung.

Gäste

Der Bremer SPD-Politiker Carsten Sieling ist seit der Bundestagswahl 2009 Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Der gebürtige Niedersachse (geboren 1959 in Nienburg/Weser) ist zudem seit 2011 Mitglied des Bundesvorstands der SPD und sitzt im Bundestagsfinanzausschuss. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt, berufsbedingt, in den Städten Bremen und Berlin. In jüngeren Jahren studierte Sieling in Hamburg Bremen und Maryland Wirtschaftswissenschaften.

Die Bremer Sängerin und Musikerin Suzannah Karenina hat bislang in vielen Produktionen mitgewirkt. Ob auf englisch oder deutsch, lasziv gesäuselt, gerappt oder zum in-die-Knie-gehen gesungen – ihre Stimme ist unverkennbar. Sie hat Lieder mit Jari 1 (Jahresbericht 09) oder mit Timo Warkus von Dare Deep geschrieben und aufgenommen, sie ist Frontsau der Band “Les Privatiers”, singt wann immer es geht bei ZWGSTL Produktionen mit (hat aber auch da Songs federführend geprägt wie “Schade, Robert” oder “Pow”) – und hat nun endlich den lang ersehnten Schritt gemacht, ihre erste Solo-EP aufzunehmen: Post War Silence.

facebook.com/suzannahkarenina

soundcloud.com/suzannahkarenina

www.suzannahkarenina.com

Tickets
reservieren

Tel. 0421 520 80 70
(Mo-Fr. 10 - 15 Uhr oder AB)
Reservierung für Rollstuhlfahrerplätze empfohlen